Bayreuth - Kfz-Sachverständige

Ihr Kfz-Sachverständiger im Herzen von Oberfranken

Ing.-Büro Heintges GmbH

Sophian-Kolb-Straße 6

95448 Bayreuth

Telefon: 0921/79999-0

Telefax: 0921/7999919

E-Mail: bayreuth@heintges.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.


Das bieten wir Ihnen am Standort Bayreuth

• Gutachten bei KFZ-Haftpflichtschäden

• Technische Beratung

• Begutachtung von Unfallschäden

• Fahrzeug-Überprüfungen auf versteckte Mängel (Unfallschäden)

• Fahrzeug-Gegenüberstellungen

• Technische Gutachten / Sondergutachten

• Erstellen von Kostenvoranschlägen (Bagatellschäden)

• Wertermittlung

• Vertragssachverständige des ADAC

• Fahrzeug-Bewertungen (Wiederbeschaffungs- und Restwert)


Ihr Team

Jürgen Rapp

Geschäftsführer, Kfz-Sachverständiger (Kfz-Meister)

 

Kontakt

Telefon: 0921-7999920

Mobil: 0151 19666803

E-Mail: jrapp@heintges.de

 

Bernd Körber

Geschäftsführer, Kfz-Sachverständiger (Kfz-Meister)

 

Kontakt

Telefon: 0921-7999930

Mobil: 0160 96650483

E-Mail: bkoerber@heintges.de


Ingrid Stickl

Bürokauffrau

 

Kontakt

Disposition, GA-Bearbeitung

Telefon: 0921/79999-0 oder -11

E-Mail: bayreuth@heintges.de

Mirjam Pausch

Bürokauffrau

 

Kontakt

Disposition, GA-Bearbeitung

Telefon: 0921/79999-0 oder -11

E-Mail: bayreuth@heintges.de


Christine Engelbrecht

Bürokauffrau

 

Kontakt

Disposition, GA-Bearbeitung

Telefon: 0921/79999-0 oder -11

E-Mail: bayreuth@heintges.de



Spezialist für Oldtimer-Bewertung

Dieses Feuerwehrfahrzeug wurde von uns im Rahmen einer Wertermittlung zur Einstufung bei der Versicherung (als Oldtimer) besichtigt. Solche Fahrzeuge wurden für die US-Army, Bundeswehr und Flughafen-Feuerwehren gebaut. In Deutschland befinden sich ca. 10 Stück davon in privatem Besitz.

Eindrücke


Historie Standort Bayreuth

 

 

Der ursprüngliche Gründer des Büros in Bayreuth war im Jahre 1962 der Sachverständige Volkert. Das Büro befand sich damals in der Erikastraße in Bayreuth/Saas.

 

Anfang der 1970er Jahre erfolgte der Umzug in die Hundingstraße in Bayreuth. Im April 1976 trat der spätere Mitgesellschafter, Herr Oskar Kunz, in das Sachverständigenbüro ein. Im Sommer 1979 erfolgte der Austritt von Herrn Volkert und Herr Friedrich Rappsilber übernahm im gleichen Jahr das Bayreuther SV-Büro, daraufhin erfolgte die Firmierung als Heintges & Rappsilber.

 

Im Herbst 1993 erfolgte der Umzug in die Bindlacher Straße 1, in der nun auch auf EDV umgestellt und die Gutachten im Hause geschrieben wurden. Herr Rappsilber verabschiedete sich im Jahre 1996 in den Ruhestand und Herr Erhard Glaser wurde als zweiter Sachverständiger in das Bayreuther Büro integriert. Im Herbst 2005 erfolgte ein weiterer Umzug in das Nachbargebäude, Bindlacher Straße 3 in Bayreuth.

 

Im Jahr 2006 ging Herr Erhard Glaser in den wohlverdienten Ruhestand und der spätere Mitgesellschafter und heutige Geschäftsführer, Herr Jürgen Rapp, trat in die Firmengruppe Heintges ein. Im Jahr 2012 verließ auch Herr Oskar Kunz das Unternehmen in den wohlverdienten Ruhestand. Ein erneuter Umzug erfolgte am 14.11.2014 in die aktuellen Räumlichkeiten in der Sophian-Kolb-Straße 6 in Bayreuth – direkt im Herzen des Industriegebietes.

 

Seit Januar 2017 verstärkt der Sachverständige, Herr Bernd Körber, das Bayreuther Team und wurde im Oktober 2021 ebenfalls zum Geschäftsführer bestellt.


Aktuelles


Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.